Menu Content/Inhalt
Einheit in Vielfalt - Wir sind stark
Wochenendangebote

Wir bieten euch zu den folgenden Themen Wochenendseminare an:

 

TYPISCH… Wir gehen Vorurteilen auf den Grund
11.11.2016 bis 13.11.2016 (neuer Termin)

An diesem Wochenende wollen wir Vorurteilen auf den Grund gehen. Wie entstehen Vorurteile? Und wie kann ich ihnen begegnen? Doch es geht auch um Kultur und dabei nicht um das klassische Verständnis, das auf Herkunft, Religion und Sprache beschränkt ist. Sondern um einen modernen Blickwinkel: Haben nicht Fußballvereine auch eigene Kulturen und Vorurteile gegeneinander, obwohl sie alle denselben Sport treiben?
Mit Gruppenarbeiten, Übungen und Diskussionen wollen wir dem Thema etwas näherkommen und betrachten wo wir uns selbst im Alltag auf Vorurteile verlassen, vielleicht sogar in Bereichen in denen wir es gar nicht vermutet hätten…


FLUCHT und was kommt dann?
01.07.2016 bis 03.07.2016

An diesem Wochenende steht das Thema Flucht im Mittelpunkt. Wir wollen herausfinden, warum die Menschen ihre Heimat verlassen und was sie in
Deutschland erwartet. Wer voraussichtlich bleiben darf und welche Aussagen wirklich stimmen: „Flüchtlinge bekommen mehr Geld als Hartz-IV-Empfänger! Die nehmen uns die Arbeitsplätze weg! Die wollen sich nicht integrieren!“
Welche Hürden Zugewanderte überwinden müssen, ob wir einen Einbürgerungstest auch selbst bestehen würden und wie wir mit der Arbeit in unseren Ortsverbänden die Integration der neuen Nachbarn vorantreiben können, wissen wir am Ende dieses Wochenendes.


„ICH HAB JA NICHTS GEGEN AUSLÄNDER, ABER…“ Was tun gegen Stammtischparolen?a>
09.09. bis 11.09.2016

„Ich hab' ja nichts gegen Ausländer, aber…“ Wer kennt diesen Satz nicht?! Im Freundeskreis, unter Arbeitskollegen hört man diesen oder ähnliche Sätze immer wieder. Es folgen häufig Aussagen, die sich ganz eindeutig gegen bestimmte Menschen richten. Wie verhält man sich dann? Einfach ignorieren oder doch was sagen? Und wie reagiert man am besten? Genau das lernt ihr in diesem Seminar: Fakten und Vorgehensweisen gegen plumpe Parolen.


INKLUSION - Wie geht das?
07.10.2016 bis 09.10.2016

Die einen können sich das gar nicht vorstellen, die anderen machen es in ihrem Ortsverband schon seit Jahren. Was ist eigentlich Inklusion? Was verbirgt sich hinter dem Begriff? Wieso ist das in den Medien so präsent? Kann das THW auch inklusiv funktionieren? Solche und ähnliche Fragen wollen wir gemeinsam beantworten, mit kurzen Experten-Inputs, Gruppenarbeiten, Austausch und natürlich Übungen. Wir sehen uns an, was es im THW schon gibt und überlegen selber, wie wir Inklusion im OV umsetzen können.


TAGESSEMINARE
nach Vereinbarung

Ihr habt Lust auf ein Seminar zu einem der Themen? Aber ihr wohnt zu weit vom SchulZe entfernt oder habt kein freies Wochenende? Kein Problem, wir kommen zu euch! Ihr ruft an und wir vereinbaren einen Termin in eurem OV oder der nächsten Geschäftsstelle.

 

 

Wenn ihr mindestens 16 Jahre alt seid und Lust habt bei einem oder mehreren Wochenenden dabei zu sein, meldet euch einfach telefonisch oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. an.

Bei Fragen oder Herausforderungen ruft uns gerne an:

THW-Jugend NRW e.V.
Landesgeschäftsstelle
Adenauerallee 100
45891 Gelsenkirchen


Ansprechpartner_innen:
Anne Schäfer (Projektleitung)
Tel.: 01520 88 79 301
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Fadime Jansen (Projektassistenz)
Tel.: 01520 88 79 302
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 


designed by www.madeyourweb.com