Menu Content/Inhalt
Einheit in Vielfalt - Wir sind stark
Worum geht es eigentlich?

Das Projekt heißt „Einheit in Vielfalt! Wir sind stark“. Aber was bedeutet Vielfalt eigentlich? Es gibt Menschen mit unterschiedlichen Eigenschaften und Stärken: Mädchen und Jungen, junge und alte, Stubenhocker und Outdoorfreaks, Mathefans und Sprachbegabte. Alle haben unterschiedliche Interessen und können bestimmte Dinge besser oder schlechter als andere.
Im THW gibt es viele verschiedene Menschen und trotzdem funktioniert das Zusammenleben super! Wie bei einer Maschine, bei der jedes Zahnrad entscheidend für die Funktion ist, unabhängig von Größe, Farbe oder Form. Es wird gemeinsam geübt, Lager veranstaltet, Wettkämpfe ausgetragen und Abzeichen abgelegt.

Wenn ihr eure blaue Jugendbekleidung anzieht, seid ihr eine Einheit. Jeder gibt sein Bestes und gemeinsam erreicht ihr mehr, als jeder Einzelne von euch. Mit jeder zusätzlichen Fähigkeit wird euer Team vielfältiger und stärker. Wir wollen euch zeigen, wie ihr noch andere Menschen mit coolen Fähigkeiten für eure Teams gewinnen könnt. Sprache, Herkunft oder Blickwinkel werden dabei euren Ortsverband bereichern! Gleichzeitig helft ihr alte und neue Nachbarn im Verband einzugliedern und für die THW Jugendarbeit zu begeistern. Die große blaue THW Familie wird dadurch bunter und bleibt dennoch eine starke Einheit.

 
Warum ist das wichtig?

Alles Neue ist erst einmal unheimlich. Das ist in der Schule so, im Sportverein, im Ortsverband.
Man hat eine Vorstellung wie das Neue ist und die ist meistens nicht so gut. Schließlich hat alles bisher super funktioniert so wie es war. Natürlich kann man versuchen Neues zu vermeiden und zu ignorieren. Aber wenn man über seinen Schatten springt, sich mit Neuem beschäftigt und es kennen lernt, ist es meistens gar nicht so schlimm.

In den letzten Monaten sind viele neue Nachbarn nach Deutschland gekommen, und das nicht weil Deutschland so schön und der Weg hierhin ein Urlaub ist, sondern weil ein Leben im eigenen Land nicht mehr möglich war.

Statt zu stöhnen wie schwierig das alles ist, gehen wir es an. Wie immer beim THW! Wir binden alle ein und sind eine Einheit in Vielfalt!

 
Und wie machen wir das jetzt?

Um euch bei eurer Arbeit im Ortsverband zu unterstützen bieten wir:

  • Wochenendseminare im SchulZe zu den Themen:
    • Vorurteile
    • Flucht
    • Gegen Stammtischparolen
    • Inklusion
    • Für Multiplikatoren
  • Tagesseminare zu den genannten Themen in eurem OV oder der Gst. Ruft gerne an und wir vereinbaren einen Termin.
  • Virtuelle Sprechstunden bei denen ihr Fragen stellen könnt zu den Themen, zur konkreten Umsetzung im OV oder wenn ihr Schwierigkeiten habt.
  • Kalenderwettbewerb bei dem ihr die Vielfalt in eurem Verband darstellt und mit einem Foto dokumentiert. Die besten 12 Fotos werden in einem Kalender für 2017 abgedruckt. Außerdem gibt’s Preise zu gewinnen.

Bei Fragen, Kritik, Problemen oder zur Anmeldung könnt ihr jederzeit in der Landesgeschäftsstelle anrufen.

 
Angebote im Überblick - Update
  1. Wochenendseminare im SchulZe zu den Themen:
    • Flucht, 01. bis 03. Juli 2016
    • Gegen Stammtischparolen, 09. bis 11. September 2016
    • Inklusion, 07. bis 09. Oktober 2016
    • Vorurteile, 11. bis 13. November 2016 (neuer Termin)
    • Multiplikatorenseminar*

  2. Tagesseminare in ganz NRW nach Vereinbarung*
  3. Virtuelle Sprechstunden:

    • Donnerstag, 30. Juni 2016 von 18 bis 20 Uhr
    • Donnerstag, 07. Juli 2016 von 18 bis 20 Uhr
    • Mittwoch, 07. Sept. 2016 von 18 bis 20 Uhr
    • Mittwoch, 14. Sept. 2016 von 18 bis 20 Uhr
    • Montag, 24. Oktober 2016 von 18 bis 20 Uhr
  4. Kalenderwettbewerb:
    Einsendeschluss 31. Oktober 2016, Veröffentlichung des Kalenders und Preisverleihung 2017

* Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben

 
Neugierig?

Wenn ihr mindestens 16 Jahre alt seid und Lust habt bei einem oder mehreren Wochenenden dabei zu sein, meldet euch einfach telefonisch oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. an. Weitere Infos findet ihr unter Wochenendangebote.

 

Bei Fragen oder Herausforderungen ruft uns gerne an:

THW-Jugend NRW e.V.
Landesgeschäftsstelle
Adenauerallee 100
45891 Gelsenkirchen


Ansprechpartner_innen:
Anne Schäfer (Projektleitung)
Tel.: 01520 88 79 301
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Fadime Jansen (Projektassistenz)
Tel.: 01520 88 79 302
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
Downloads
 


designed by www.madeyourweb.com